Spez1-Digital: Was geht?!

Ideen für die Theaterarbeit mit Abstand

Wie soll denn das gehen, der DS Unterricht oder die Theater AG? Und was wird aus unserer Aufführung? Der Workshop bietet eine Plattform, um sich über alternative Theaterformen auszutauschen und Möglichkeiten auszuprobieren, die auch in Zeiten der Corona-Pandemie funktionieren können: Theater am Tisch, Live-Hörspiel, Stationentheater, Straßenaktionen …

Termin:
Di. 05. Oktober 2021
➜ Der Kurs findet an beiden Tagen von 16.00 – 18.00 Uhr unter Leitung von Simone Neuroth digital statt. Kosten: 30 Euro (LiVs 15 Euro)

anmelden

Spez2-Digital: Lampenfieber?!

Ein sicheres Auftreten durch Improvisationstheater erfahren

Sei es vor den Prüfungen in der Schule oder beim Zurechtmachen für das erste Date. Jeder kennt Lampenfieber! Für mich ist die Improvisation die Ausrüstung, die ich benötige, um mit Gelassenheit, Neugierde und Leichtigkeit auf unvorhersehbare Situationen zuzugehen. Diese Ausrüstung möchte ich Ihnen gerne vorstellen und an die Hand geben.

Termin:
Sa.20./ So. 21. November 2021
➜ Der Kurs findet am 1. Tag: 10.00 – 16.00 Uhr und am 2. Tag: 9.00 – 13.00 Uhr unter Leitung von Andrea Wodniok statt.

anmelden

Spez3-Digital: Das Spiel mit den Dingen

Im Objekttheater, dem „Spiel mit den Dingen“ ist Darstellerisches und Bildnerisches vereint. Figuren, Dinge, Materialien, Objekte – scheinbar leblose Materie. Wir können ihnen alles abverlangen, doch sie sind widerspenstig. Wir können sie beseelen, wenn wir uns ihnen vertraut machen. Was uns bewegt, können wir durch sie ausdrücken. Für den theaterpädagogischen Prozess ist das Spiel mit Objekten eine Bereicherung, denn hier eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten des Ausdrucks, hinter, neben, vor oder mit dem Objekt, mit und ohne Text. Sie lernen verschiedene Arten des Objekttheaters kennen und erproben die verschiedenen Möglichkeiten des Umgangs mit Gegenständen. Wir animieren, sprechen, spielen mit diesen Alltagsgegenständen, die dabei ihr Eigenleben entwickeln und zum Spielpartner werden.

➜ Die Fortbildung ist im Videokonferenzformat konzipiert.
Format: 2 x 2,5 Stunden oder einmalig 5 Stunden.
Der Kurs findet auf Anfrage unter Leitung von Simone Neuroth statt.

Sie erreichen uns unter 069 212 320 44 oder studio@schultheater.de.

Spez4-Digital: Just do it!

Motiviert durch das Improvisationstheater

Was motiviert Sie? Wie motivieren Sie andere? Sind Sie motiviert? Wie schaffe ich es, meinen Teilnehmer*innen, meiner Klasse oder mir selbst in kürzester Zeit einen Energieschub zu geben? Egal, ob vor dem Bildschirm oder am Ort des Geschehens. Ich zeige Ihnen Übungen und Spiele aus dem Improvisationstheater, die das möglich machen.

Termin:
Sa. 12./ So. 13. Februar 2022
➜ Der Kurs findet am 1. Tag: 10.00 – 16.00 Uhr / 2. Tag: 9.00 – 13.00 Uhr unter Leitung von Andrea Wodniok statt.

anmelden

Spez5-Digital: Vorbereitung auf die Abiturprüfungen 2022 im „Darstellenden Spiel“

gemeinsame Planung und Entwicklung von Abituraufgaben.

Anfang Februar müssen sich Ihre Schülerinnen entschieden haben, ob sie sich im Fach „Darstellendes Spiel“ prüfen lassen wollen. Sie stehen jetzt also vor der Aufgabe, Prüfungsaufgaben zu erstellen. Das können wir gemeinsam besser! Ziel der Fortbildung: Jeder Teilnehmerin nimmt ihre / seine eigene fertige Prüfungsaufgabe mit nach Hause und die von anderen Kolleginnen.

Termin:
Mo. 14./ Di. 15. Februar 2022
➜ Der Kurs findet an beiden Tagen von 17.00 – 20.00 Uhr unter Leitung von Maximiliane Pretzl digital statt.

anmelden